Suche
  • Ilse_Ritz

Wonach schreit deine Seele?

Gefangen im Netz der Vorschriften, Verordnungen, Mahnungen, Drohungen, der Angst- und Panikmache vom Feinsten. Das ist unsere derzeitige „Realität“. Die Götzen – Politik und Mainstream Medien schreiben uns vor, wie wir uns zu verhalten haben, wie wir uns zu fühlen haben, ob wir infiziert und gefährlich für unsere Mitmenschen sind. Sie geben uns vor, wann und zu welchem Zwecke wir unsere eigenen vier Wände verlassen dürfen und in welchem Zeitfester unsere Kinder ihre Aufgaben im „home schooling „ zu erledigen haben. Sie ordnen an, unsere Kinder weg zu sperren, obwohl die gar nicht zur sogenannten „Risikogruppe“ zählen. Sie schreiben uns vor, maskiert durch die Gegend zu laufen, damit wir ja nicht genung Sauerstoff bekommen und quasi vom Atem des Lebens abgeschnitten sind – wie arg muss das denn für alle die Menschen sein, die täglich viele Stunden mit Masken arbeiten müssen!

Tagein tagaus wird Angst und Panik geschürt..... das ist lähmend, zermürbend....und täglich zieht es dich vielleicht weiter in diesen Sog hinein.


Steig aus, aus diesem Schiff der Angst- und Panikmache und segle unter deiner eigenen Flagge. Lebe dein Leben selbstbestimmt und höre, wonach deine Seele schreit, was deine tiefste Sehnsucht ist....schaue die Spiegelbilder deiner Seele. Ist es nicht wunderbar in der Natur zu sein, die Elemente zu spüren und zu wissen, das du ein Teil davon bist. Binde dich wieder ein in den Kreislauf des Lebens und spüre die Verbundenheit zu allem, was ist. Nimm aktiv am Leben teil.... singe, tanze, liebe, freu dich an dem was du hast und an denen, die mit dir sind, auch wenn du in einer äussert schwierigen Situation bist, das tut deiner Seele gut und stärkt dein Immunsystem. Denke voller Liebe und Wertschätzung an deine Vorfahren und danke Ihnen, das sie dir das Leben geschenkt haben – du bist ein Teil von ihnen und sie sind ein Teil von dir.


Es ist schon erstaunlich, das wir alles am meisten dann vermissen, wenn wir es nicht haben können. Vielleicht magst du darüber nachdenken, was dir wirklich wichtig ist im Leben. Was sind die Kriterien für ein gutes Leben? Ich denke Liebe, Zugehörigkeit Menschlichkeit und respektvoller Umgang mit allen Lebewesen sollten wohl an oberster Stelle stehen.



5 Ansichten